Die fünf versteckten Funktionen der Yemaya Babytrage

Die Yemaya ist mehr als eine stilsichere Babytrage, in der dein Baby ergonomisch richtig getragen wird. Ihre durchdachte Funktionalität wird erst bei genauerem Hinsehen sichtbar. Wir haben fünf versteckte Funktionen für dich unter die Lupe genommen.

  1. Feature: Der verstellbare Sitzsteg

Der stufenlos verstellbare Sitzsteg wird der Größe des wachsenden Babys angepasst. Der Sitzsteg wird in der Breite so verstellt, dass er dem Baby immer von einer Kniekehle zur anderen reicht und so eine ergonomische Sitzposition begünstigt.

blog_functions_yemaya_1

Individuell angepasst

  • die Breite ist ideal gewählt, wenn der Sitzsteg von Kniekehle zu Kniekehle reicht
  • stufenlos verstellbar für jedes Alter, von Geburt bis ca. 2 Jahre ( 3,5kg – 12 kg)
  • hilfreiche Altersangaben erleichtern das optimale Einstellen
  • die Sitzstegverstellung ist unsichtbar im Hüftgurt integriert

  1. Feature: Der intelligente Innenstoff

Das Baumwoll-Innenfutter der Yemaya ist aus Tragetuchstoff gefertigt. Das raffinierte Gewebe bietet diagonale Elastizität und kann sich so dem Körper des Babys individuell anpassen. Der Kopf und der natürlich gerundete Rücken des Babys werden so optimal gestützt.

Innenfutter aus Tragetuchstoff

  • Aus 100% Baumwolle gefertigt
  • ein fester, gewebter Stoff
  • schmiegt sich an das Baby an und stützt seinen Rücken

  1. Feature: Die verstaubare Kopfstütze

Ein wichtiges Element, um den Kopf kleiner oder schlafender Babys zu stützen, ist die verstellbare Kopfstütze. Sie kann bei Bedarf aus der versteckten Tasche hervorgeholt und dort auch wieder verstaut werden.

blog_functions_yemaya_2

Wunderbar unsichtbar

  • Verstellbar: Der Kopf des Babys wird optimal gestützt, das Gesicht bleibt frei
  • Versteckt: Für ein modernes Design mit klarer Linienführung wird die Kopfstütze bei Nichtgebrauch in der versteckten Tasche verstaut
  • Verdeckt: Bei Nichtgebrauch verschwinden die verstellbaren Haken der Kopfstütze unter dem Stoff

blog_functions_yemaya_3

  1. Feature: Die durchdachte Befestigungsschlaufe

Schon gewusst? Die Yemaya ist ein sogenannter „halfbuckle Carrier“ bei dem die Schulterträger gebunden werden und der Hüftgurt mit einer Schnalle verschlossen wird.

Das Anlegen beginnt mit dem Hüftgurt. Die Schultergurte hängen dabei lose herunter und können den Boden berühren, was weder schön noch hygienisch ist. Eine integrierte Befestigungsschlaufe für die Schultergurte verhindert dies.

Immer greifbar

  • vor dem Binden werden die Schultergurte in die Befestigungsschlaufe gesteckt
  • leicht greifbare Schultergurte ermöglichen ein problemloses Binden ohne Hilfe
  1. Feature: Die gesicherte Hüftgurtschnalle

Für optimale Sicherheit sorgt eine Sicherheitsschlaufe, die das vollständige Öffnen des Hüftgurts verhindert. Sollte die Schnalle des Hüftgurts doch einmal voreilig aufgemacht werden verhindert die Sicherheitsschlaufe das vollständige Öffnen des Hüftgurtes.

blog_functions_yemaya_4

Doppelt gesichert

  • die Sicherheitsschlaufe wurde nahezu unsichtbar in das Design der Yemaya integriert
  • in geschlossenem Zustand wird ein Teil der Schnalle vom Stoff des Hüftgurtes verdeckt

Die Yemaya Serie ist erhältlich in einer Vielzahl von Stoffen, die die Babytrage zu einem absoluten Modeaccessoire macht. Entdecke alle Stoffe, darunter auch drei fantastische Fashion-Editionen, auf unserer Website!