Patentierte Kopfstütze: Sicherheit im Schlaf

Kinder schlafen beim Transport im Auto häufig ein – eine unterschätzte Gefahr trotz Kindersitz! Wenn das Kind einschläft, verliert es an Körperspannung und der Kopf fällt nach vorne. Dabei sitzt das Kind praktisch ungeschützt im Fahrzeug und ist bei einem Seitenaufprall den Kräften schutzlos ausgeliefert. Hinzu kommt noch ein weiteres Gefahrenpotential, denn durch die Vorverlagerung kann das Kind bei einem Frontalaufprall unmittelbar gegen die Rückenlehne des Vordersitzes prallen.

Die mitwachsenden Kindersitze der Pallas-Serie (Gruppe 1/2/3) und die Kindersitze für die größeren Kinder der Solution-Serie (Gruppe 2/3) aus der CYBEX Kollektion bieten zusätzlich zum aktiven Seitenaufprallschutz (L.S.P. System Plus) deshalb noch einen weiteren passiven Sicherheitsbaustein, die patentierte 3-fach neigungsverstellbare Kopfstütze:

  • sie wurde extra zum Schutz der schlafenden Kinder beim Seitenaufprall entwickelt.
  • sie ist einzigartig in der Branche.
  • durch die Verstellbarkeit der Kopfstütze verlagert sich der Schwerpunkt des Kopfes nach hinten über die Halswirbelsäule.
  • das gefährliche Nach-Vorne-Kippen des Kopfes im Schlaf wird verhindert.
  • der Kopf verbleibt in der optimalen Schutzzone des Kindersitzes.
  • der sensible Kopf- und Nackenbereich wird geschützt.
  • positiver Nebeneffekt: der patentierte Kopfschutz bietet eine komfortablere Schlafposition.

Kopfstütze_DE

Permanente Forschung und Entwicklung für noch mehr Sicherheit

CYBEX Produkte landen bei Tests von unabhängigen Prüfinstituten wie Stiftung Warentest und ADAC regelmäßig auf Spitzenplätzen, was Sicherheitstechnologie und Funktionalität betrifft. So wurden zum Beispiel die CYBEX Kindersitze der Pallas-Serie (Gruppe 1/2/3) und der Solution-Serie (Gruppe 2/3) – ausgestattet mit der patentierten neigungsverstellbaren Kopfstütze und dem L.S.P. System – mit einem SEHR GUTEN Seitencrash-Testurteil durch Stiftung Warentest und ADAC belohnt.