5 Fragen an.. Tim Melideo

Wie schnell kann man sich an seine Vaterrolle gewöhnen? Wir skypten mit Fotograf, Styleblogger und Neupapa Tim Melideo aus San Diego. ☀ Für ihn hat sich in den vergangenen Wochen viel durch seinen Sohn verändert, doch hat es ihn nicht von seinem künstlerischen und typisch kalifornischen Lifestyle abgehalten. Tim ist ein sehr begabter Fotograf mit dem Blick für das gewisse Etwas und gibt bei stayclassicblog.com den Männern, wie der Name schon sagt, klassische Stiltipps. Allerdings gefällt Tim sein neuer, dritter Job gerade am besten: er fotografiert “Little Melideo” in jeder Lebenslage, vor allem wenn sein Sohn in seinem CYBEX Priam sitzt. Beim Chat konnten wir uns fast persönlich von dem „Californian Way of Life” überzeugen und erfuhren ganz nebenbei mehr über seine Surf-Community, sein Leben als Künstler und welches CYBEX-Produkt er besonders mag…

3

 

Beschreibe dich selbst in 5 Worten: Ich. Will. Das. Nicht. Beantworten. 😄

Welchen Teil von San Diego besuchst du mit deiner Familie am liebsten? Wir lieben unseren täglichen Spaziergang am Strand. Das Meer sieht jeden Tag anders aus, und es wird nicht langweilig auf das Wasser zu schauen. Gleichzeitig begeistert mich die lange Reihe an Häusern, die entlang des Strands stehen.

Gibt es einen neuen Hot-Spot in der Stadt? Es gibt viele Hot-Spots. Einer davon ist unsere kleine Surf-Community. Aber am liebsten gehen wir gerade ins “the Cup” und trinken dort Kaffee. Sie haben neben großartigem Kaffee, leckere Kleinigkeiten zum Essen und es sind immer nette Menschen dort.

Was war bisher der größte Schock, seitdem du Vater geworden bist? Uns war klar, dass wir als Paar kaum noch Zeit für uns haben werden, wenn unser Sohn erst einmal geboren worden ist … seitdem wir jetzt auch beide von zu Hause aus arbeiten, ist davon gar nichts mehr übrig. Allerdings ist es einfacher für uns zu Hause, da er schneller zwischendurch schlafen kann. Dadurch hat sich eine Routine eingestellt, die uns dann wenigstens nachts etwas Zeit für uns lässt.

 Welchen Vorteil siehst du in der Benutzung vom CYBEX Kinderwagen bzw. Autositz? Man hat das Gefühl man gleitet durch die Welt – als würden die Reifen den Boden nicht berühren. Außerdem hat er die perfekte Höhe für fast alle Tische. Wenn mein Sohn dann älter ist, kann ich den Priam hochklappen und muss das Kind nicht in einen Hochstuhl umsetzen. Und was ich besonders hier im Sommersonnenland San Diego schätze, ist die Sonnenabdeckung, die unheimlich wichtig ist – gerade für Kleinkinder.

5