Spotted: Karin in Berlin

Letzte Woche trafen wir Karin in Berlin mit ihrer kleinen Tochter Alma. Die beiden gefielen uns so gut, dass wir sie spontan baten uns ein Bild zu schicken. Außerdem waren wir neugierig, Karin ein paar Fragen über ihr Leben als Mutter zu stellen.

1. Karin, was hat sich an Deinem Kleidungsstil verändert, seitdem Du Mutter bist?

Ein Kind zu haben hat einen großen Einfluß auf das, was du trägst. Ich habe meistens meine “Spielplatz-Sachen” an, Kleider die gemütlich sind und leicht zu waschen. Jenseits des Spielplatzes hat sich mein Stil in dem Sinne verbessert, dass ich nicht mehr so viele Sachen nebenbei kaufe, weil mir die Zeit fehlt, oft einfach Shoppen zu gehen, sondern ich kaufe jetzt ein paar Dinge am Anfang der Saison, die ich wirklich mag. So passt letztlich alles besser zusammen, die Outfits sind wohl-überlegter.

2. Was vermisst Du an Deinem “alten Leben”?

Ich vermisse es, spontan sein zu können, ohne z.B. mit Vorlauf einen Babysitter buchen zu müssen.

3. Wie verbringt eine junge Familie wie ihr die Wochenenden in Berlin?

Im Sommer sind wir viel draußen. Wir fahren Rad, gehen in Parks und an Seen. Wir machen auch als ganze Familie die Baby-Schwimmkurse von Alma mit.

Danke Karin!