Urban Origami von Mademoiselle Maurice

Die französische Künstlerin Mademoiselle Maurice hat es mit ihrem Kunstprojekt nach Hong Kong und Vietnam verschlagen, um dort ihre bunten, geometrischen Origami-Spektren an die Wände zu bringen.

Das Projekt begann als Hommage an eine Friedensbewegung aus Japan, die einen Papier Kranich als Symbol trägt. Das Symbol des Kranichs hat in Japan eine lange Tradition, die Legende der “Tausend Kraniche”, laut der ein Mensch tausend Papier Kraniche falten muss, damit seine Wünsche in Erfüllung gehen. Seit der Reaktorkatastrophe in Fukushima haben Kinder aus ganz Japan ihre gefalteten Kraniche an den Ort geschickt, um den Geschehnissen zu gedenken. Mademoiselle Maurice, die in Japan studiert hat, hat sich der Bewegung auf ihre eigene Weise angeschlossen und das Origami Streetart Projekt ins Leben gerufen. Es ist eine optimistische und fröhliche Art von ihr, Freiheit zu propagieren.