DIE EVOLUTION DER BABYSCHALEN VON CYBEX

BEFÖRDERUNG MIT DER BABYSCHALE

In einer Wippe oder Tragetasche ist das Baby bei einem Unfall nicht geschützt. Der richtige Begleiter für eine sichere Beförderung des Babys im Auto ist eine Babyschale (Gruppe 0+, 0-13 kg, ab Geburt bis ca. 18 Monate).

Diese wird entgegen der Fahrtrichtung befestigt. Bei einem Frontalunfall ist das Baby optimal geschützt, weil es in dem rückwärts gerichteten Sitz mit dem ganzen Körper in die Sitzschale gedrückt wird. Die Babyschale wird entweder mit einem Dreipunktgurt gesichert oder auf einem gegurteten oder ISOFIX-Sockel (Base) arretiert. Der Fahrzeuggurt und die Gurte der Babyschale müssen korrekt verlaufen. Je weniger Spielraum – umso sicherer. Der Gurt muss straff angezogen werden, dass z.B. zwischen den Gurt und den Oberkörper des Babies gerade noch die flache Hand hindurch passt. Die Auslassöffnungen für die Schultergurte müssen ebenfalls sorgfältig auf Schulterhöhe eingestellt und regelmäßig angepasst werden.

Wichtig! Auf keinen Fall darf eine Babyschale vorwärts gerichtet montiert werden.

KLEINKINDER SO LANGE WIE MÖGLICH ENTGEGEN DER FAHRTRICHTUNG BEFÖRDERN

Die europäische Prüfnorm ECE-R 44 schreibt eine rückwärts gerichtete Verwendung des Kindersitzes bis zu einem Körpergewicht von 9 kg vor. In rückwärts gerichteten Kinderrückhaltesystemen ist die Verletzungsgefahr beim Frontalaufprall für Babys wesentlich geringer. Die noch kaum ausgeprägte Hals- und Nackenmuskulatur würde beim Kleinkind bei einer abrupten Vorwärtsbelastung – das kann schon ein „harmloser“ Auffahrunfall sein – sehr stark belastet werden, da der Kopf noch überproportional schwer ist. Das Kind sollte daher so lange wie möglich in der Babyschale transportiert werden. Dass oftmals die Beine überstehen und an der Fahrzeuglehne anstoßen, sollte in Kauf genommen werden. Ein zu frühes Umsetzen in einen vorwärts gerichteten Kindersitz kann beim Unfall infolge der Schleuderbewegung des Kopfes zu schlimmsten Verletzungen der Halswirbelsäule führen. In der Babyschale kann das Kind bleiben bis es 13 kg wiegt oder der Kopf den oberen Schalenrand überragt. Wenn immer möglich, ist die obere Gewichtsgrenze der meisten Schalen von 13 kg voll auszunutzen.

DIE EVOLUTION DER BABYSCHALEN VON CYBEX

Die Evolution der Babyschalen bei CYBEX begann im Jahr 2008 mit der Einführung des CYBEX Aton. Auf das Wesentliche reduziert (mit einem Federgewicht von nur 2,9 kg) und mit einem hervorragenden Seitenaufprallschutz ausgestattet, erzielte der Kindersitz auf Anhieb herausragende Ergebnisse bei den wichtigsten europäischen Verbrauchertests.

Die nächste Entwicklungsstufe wurde mit der Vorstellung des modifizierten CYBEX Aton in 2010 eingeläutet. Diese Babyschale kann jetzt auch problemlos auf einer ISOFIX oder gegurteten Base eingerastet werden für mehr Komfort durch einfachen und sicheren Einbau. Das lästige Anschnallen der Babyschale entfällt, weil sie einfach in die Base eingeklickt werden kann und ein Indikator an der Base den korrekten Einbau signalisiert.

Nur ein Jahr später kam das bisherige Highlight der CYBEX Babyschalen-Familie auf den Markt: CYBEX Aton 2. Das Besondere an dieser Babyschale ist der innovative lineare Seitenaufprallschutz (L.S.P. System). Neuartige Seitenprotektoren absorbieren die Energie des Aufpralls noch im Frühstadium. Eine technische Revolution, die die Sicherheit des Babys bei einem Seitenaufprall um ca. 40 % steigert. Nicht verwunderlich war dann auch, dass CYBEX Aton 2 sowohl mit ISOFIX-Base als auch in der gegurteten Verwendung in den Olymp der TESTSIEGER im Kindersitztest der Stiftung Warentest & ADAC 6/2012 in der Gruppe 0+ aufstieg und in der Kategorie Unfallsicherheit sogar mit der Bestnote „SEHR GUT“ ausgezeichnet wurde.

Das ist schwer zu toppen. Aber der Ehrgeiz des Unternehmens CYBEX nach ständiger Verbesserung im Bereich der Kindersicherheit und das Streben nach technischer Perfektion machen auch vor einem als Testsieger mehrfach ausgezeichneten Kindersitz nicht halt. Die nächste Generation der Babyschale – CYBEX Aton 3 – baut auf bewährten Sicherheits- und Komforteigenschaften auf und integriert die neuesten Erkenntnisse aus Praxis und Neu-/Frühgeborenenmedizin für noch mehr Sicherheit und Komfort für die Kleinsten, und noch geringeres Fehlbedienungspotential für die Eltern.

In Kürze erfahren Sie mehr zur nächsten Generation der Babyschale CYBEX Aton 3. Bleiben Sie dran!

In unserem Kindersicherheitscenter finden Sie noch mehr interessante Tipps und Empfehlungen rund um die Kindersicherheit im Auto: http://cybex-online.com/de/carseats/childsafety0.html

 

 

 

 

 

 

 

 

IHR CYBEX KINDERSICHERHEITS-TEAM