WIE LANGE KANN EIN KINDERSITZ EIGENTLICH VERWENDET WERDEN?

Sparen, wo’s geht – aber nicht bei der Sicherheit. Der Zustand des Kindersitzes kann darüber entscheiden, welche Folgen ein Unfall für das Kind hat. Aber wie lange kann ein in fabrikneuem Zustand gekaufter Kindersitz überhaupt verwendet werden? Kommt Materialermüdung auch bei Kindersitzen vor?

Natürlich hält nichts ewig. CYBEX Kindersitze sind aber qualitativ und technisch so ausgelegt, dass sie zumindest über die gesamte Verwendungsdauer der entsprechenden Altersgruppe uneinge-schränkt Sicherheit  und Komfort bieten. Die Kindersitze für Babys und Kleinkinder haben sogar eine doppelte Verwendungszeit.

Gruppe 0+ (Geburt bis 18 Monate) = 1,5 Jahre

Die Babyschalen von CYBEX (ATON, ATON 2, ATON 3) können für ein weiteres Kind verwendet werden, also maximal 3 Jahre.

Gruppe 0+/1 (Geburt bis 4 Jahre) = 4 Jahre

Auch bei unserem Kombinationssitz und Reboarder SIRONA ist die Nutzung für ein weiteres Kind möglich, Verwendung maximal 8 Jahre.

Gruppe 1 (ca. 9 Monate bis 4 Jahre) = ca. 3 Jahre

Unser Spezialist für die Bedürfnisse von Kindern in dieser Altersklasse JUNO-FIX kann ebenfalls für ein weiteres Kind und eine zweite Nutzungszeit verwendet werden, maximal 6 Jahre.

Gruppe 1/2/3 (ca. 9 Monate bis 12 Jahre) = ca. 11 Jahre

Mitwachsende Kindersitze wie PALLAS 2-FIX, PALLAS 2, PALLAS-FIX und PALLAS erfüllen die Sicherheitskriterien für mehrere Gruppen und können so bis zum Ende der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Sicherungspflicht (bis zu einer Körpergröße von 150 cm) verwendet werden. Nach dieser langen Nutzungsdauer von ca. 11 Jahren, in der sie für das Kind maximalen Schutz und Wohlbefinden in allen erdenklichen Situationen gewährleistet haben, sollten sie nicht mehr zum Einsatz kommen.

Gruppe 2/3 (ca. 3 bis 12 Jahre) = ca. 9 Jahre

Auch bei den Kindersitzen für die Größeren, SOLUTION X2-FIX, SOLUTION X2, SOLUTION X-FIX und SOLUTION X, empfiehlt sich keine weitere Verwendung über den Zeitraum von 9 Jahren hinaus.

Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf das Datum des Kaufs, da erst ab dann der Kindersitz den Temperaturschwankungen und der hohen Lichtintensität im Auto ausgesetzt ist. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Alterungs- und Ermüdungsprozess, selbst bei den hochwertigen und alterungs-/ temperaturbeständigen Materialien und Kunststoffen wie CYBEX sie einsetzt.

WAS IST SO GEFÄHRLICH AN GEBRAUCHTEN UND ALTEN SITZEN?

Im Laufe der Zeit und insbesondere durch Unfälle können sich sogenannte Haarrisse in der Schale des Kindersitzes bilden. Haarrisse sind Gebrauchsspuren in Form von feinen Rissen, die mit bloßem Auge kaum erkennbar sind, die sich durch eine weitere Benutzung jedoch stetig vergrößern.

Ein anscheinend harmloser Riss führt plötzlich zu einem Zusammenbruch des Materials. Dies kann schlagartig bei einem Unfall passieren infolge der großen Kräfte, die bei einem Aufprall auf den Sitz wirken oder aus den zahlreichen unbemerkten Vergrößerungen des Risses resultieren, bedingt durch die fast tägliche Beanspruchung des Sitzes durch das Kind, durch Sonneneinstrahlung und anderen Faktoren, die dem Material mit der Zeit zu schaffen machen.

Bitte deshalb nur gebrauchte Sitze verwenden, die nicht älter als 6 Jahre sind, deren Herkunft bekannt ist (zum Beispiel von Geschwistern, Verwandten oder guten Freunden) und die niemals in einen Unfall verwickelt waren, sei der Schaden noch so gering gewesen.

Auch ein gebrauchter Sitz muss genauso gut funktionieren wie ein neuer. Er muss zum Kind und zum Auto optimal passen. Ansonsten kann er nicht ausreichend Schutz bieten.

In unserem Blog findet Ihr weitere interessante Beiträge rund um die Kindesicherheit im Auto.

http://blog.cybex-online.com/de/category/sicherheit/

 CYBEXAUTO

EUER CYBEX KINDERSICHERHEITS-TEAM